2018-11-21 07h13 News - Veranstaltungskalender

Clown am Kindertag, Foto: Th. Erdmann

Veranstaltungskalender für die Stadt Grimmen

Auch in Grimmen hat in den zurückliegenden Jahren die Veranstaltungsdichte enorm zugenommen. Für Organisatoren wie Besucher wird es immer schwieriger, sich in diesem „Termindschungel“ zurechtzufinden. Nicht selten überlagern sich Sport-, Kultur- oder Musikveranstaltungen. Das ist sehr schade, denn alle Events – egal ob groß oder klein – sind mit einem hohen organisatorischen und nicht zuletzt auch finanziellen Aufwand verbunden.

Aus diesem Grund erarbeitet die Stadtverwaltung jetzt einen zentralen Veranstaltungskalender für die Stadt Grimmen. Viele Termine sind bereits bekannt. Zum einen weil sie immer wiederkehrend und an Festtage gebunden sind, wie beispielsweise das Maibaumfest oder der Kindertag. Andere stehen seit Jahren auf dem Programm, variieren aber im Datum. Die Stadtverwaltung bittet deshalb um Mithilfe, damit Überschneidungen zukünftig so gut wie möglich vermieden werden können. Es geht aber auch um eine effektivere Veranstaltungsvermarktung.

Aufgerufen sind alle Organisatoren, Vereine, Verbände, Einrichtungen und Institutionen, die für 2019 Veranstaltungen, Feste, Tage der offenen Tür o.ä. organisieren. Vom Autohaus über den Sportverein bis hin zum Skatspieler – alle sind angesprochen. Im zentralen Veranstaltungskalender sollen sich die Rassegeflügelschauen genauso wiederfinden wie das Stadionfest des SV Blau-Weiß oder das Erntefest des Bauernverbandes.

Die Informationen laufen bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Grimmen, Dana Rothbarth zusammen. Stichtag ist der 15. Dezember 2018. Sie erreichen sie unter der Telefonnummer 038326/47 264 oder per Mail dana_rothbarth@grimmen.de .