Stadt Grimmen Neuestes

Das Grimmener Rathaus

berücksichtigen Sie auch:

Neueste Nachrichten

2018-05-24 14h48 News - Bundeslandwirtschaftsministerin in Grimmen

Foto: Th. Erdmann - Kreistagsabgeordneter Andreas Kuhn und der Grimmener CDU Fraktionschef Lutz Herzberg begrüßen die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, im Ortsteil Stoltenhagen.

Bundeslandwirtschaftsministerin besuchte Stadt Grimmen

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat am Mittwoch den Grimmener Stadtteil Stoltenhagen besucht.

Nach einer Hofbesichtigung in der Stoltenhäger Agrar Produktions- und Handels GmbH, diskutierte die Ministerin mit Landwirten und Kommunalpolitikern über die Probleme in der deutschen Agrarwirtschaft und Auswirkungen der EU-Landwirtschaftspolitik. Sie stellte dabei klar, dass bei allen Regulierungsentscheidungen und Fördermittelvergaben, die Besonderheiten der regionalen Landwirtschaft Berücksichtigungen finden müssten.

Knapp 80 Landwirte und weitere Gäste waren der Einladung des Grimmener Stadtpräsidenten gefolgt.

2018-05-23 07h35 News - Kindertagsfeier

Kindertag 2017 - großer Trubel am Tierpark

Kindertag in Grimmen – mehr als nur eine Tradition

Kindertag in Grimmen, das heißt Spiel, Spaß und jede Menge gute Laune. So soll es auch in diesem Jahr wieder sein.

Punkt 10 Uhr beginnt das bunte Treiben im Stadtpark vor dem Grimmener Heimattierpark. Zum Auftakt unterhält der Verein der Rostocker Behindertenhilfe mit seinem Kinderzirkus die kleinen und großen Gäste.

Kindertag 2017 - Bürgermeister benno Rüster beim Austeilen der Nudel-Tomatensoße-Portionen Höhepunkt ist auch in diesem Jahr wieder das große Nudelessen mit dem Bürgermeister. Das Stadtoberhaupt wird persönlich die große Kelle schwingen und den jüngsten Einwohnern der Stadt Nudeln mit leckerer Tomatensoße servieren. Um 11.00 Uhr geht es los.

Neben Schaustellern und Händlern dürfen sich die Besucher des Kinderfestes auf viele Mitmachaktionen freuen.

Außerdem können die Kinder basteln, malen und mit dem Rasentraktor fahren. Für ganz Mutige stehen am Ufer des Schwanenteiches wieder Kanus bereit. Die Absicherung der Bootstouren übernehmen die Rettungsschwimmer des DRK. Und wer Lust hat kann natürlich auch wieder durch den Zoo bummeln und den Tierpflegern beim Füttern der Tiere zuschauen.

Das Kindertagsfest vor dem Tierpark endet gegen 17.00 Uhr.

2018-05-22 10h52 News - BMin Klöckner besucht Grimmen

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner - Bildnachweis: Urheberrecht ZDF; Fotograf/Ersteller Torsten Silz; Anbieter ZDF; Quelle ZDF

Landwirtschaftsministerin besucht Stadt Grimmen/Stoltenhagen

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, ist am 23. Mai 2018 in Grimmen/Stoltenhagen zu Gast.

Gemeinsam mit den Landwirten der Region möchte sich die Ministerin über die aktuelle Situation der Landwirtschaft im Landkreis Vorpommern-Rügen informieren. Weitere Themen der Vorpommernstippvisite sind die zukünftige Agrarförderung und die Entwicklung des ländlichen Raumes.

Um den Arbeitsbesuch von Bundesministerin Klöckner so praxisnah wie möglich zu gestalten, ist eine Hofbesichtigung in der Stoltenhäger Agrar Produktions- und Handels GmbH im Grimmener Ortsteil Stoltenhagen geplant.

Rund 50 Prozent der Fläche Deutschlands werden landwirtschaftlich genutzt. Die effektive und ökologische Bewirtschaftung stellt die Landwirte aber vor immer größere Herausforderungen. Die Betriebe müssen auf die Globalisierung und den technischen Fortschritt reagieren und ständig ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern. Um diese schwierigen Anpassungsprozesse zu bewältigen, haben EU, Bund und Länder eine Vielzahl an Förderprogrammen aufgelegt.

„Es ist uns gelungen, erstmals Mittel für den neuen Sonderrahmenplan‚ Förderung der ländlichen Entwicklung‘ vorzusehen. Der ländliche Raum hat in meinem Ministerium eine Heimat. Als zuständiges Ministerium gestalten wir die Politik für die ländlichen Räume, denn das sind die Kraftzentren unseres Landes, sie stecken voller Innovation und Dynamik“, so Klöckner.

An dem Treffen mit der Bundeslandwirtschaftsministerin werden auch der Präsident des Bäderverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V., Andreas Kuhn, und der Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Landwirtschaft, Fischerei- und Forstwirtschaft des Kreistages Vorpommern-Rügen, Udo Peters, teilnehmen.

Seit 2004 ist die Gemeinde Stoltenhagen ein Ortsteil von Grimmen. Mit dem Zusammenschluss hatte sich die Einwohnerzahl der Stadt seinerzeit um über 600 Personen erhöht.

In Stoltenhagen gibt es ein modernes, im vergangenen Jahr saniertes, Kulturhaus einen Musikkindergarten, eine Feldsteinkirche aus dem 13. Jahrhundert und einen sehr engagierten Fußballverein.

Größter Arbeitgeber im Dorf ist die Stoltenhäger Agrar Produktions- und Handels GmbH. Das Unternehmen, welches sich gerade im Generationswechsel befindet (die Söhne übernehmen den Familienbetrieb), konzentriert sich auf drei Geschäftsfelder. Den traditionellen Anbau von Raps, Weizen und Gerste, die Rinderzucht mit etwa 200 Tieren und das Anpflanzen und den Verkauf von Tannenbäumen. Das Unternehmen ist inzwischen der größte Tannenbaumanbieter der Region.

Insgesamt bewirtschaftet die Stoltenhäger Agrar Produktions- und Handels GmbH gut 2000 Hektar Acker- und Günland.

2018-05-02 06h41 News - Öffnungszeiten

Stadtwappen Das Museum “Im Mühlentor” Grimmen und der Wasserturm bleiben am 10. Mai 2018 - Christi Himmelfahrt - geschlossen.

Der Wasserturm Grimmen öffnet Pfingstsonntag und Pfingstmontag - 20. und 21. Mai 2018 - von 13 bis 17 Uhr.

2018-05-02 06h39 News - Generationswechsel bei Wasserturmaktiv

der Wasserturm von der Greifswalder Straße aus fotografiert, Foto: Dr. S. Fukarek

15 Jahre Wasserturmaktiv - Fortsetzung folgt!

Seit nunmehr 15 Jahren plant und organisiert eine kleine Gruppe Grimmener Bürger ehrenamtlich mit viel Freude und Ideenreichtum monatlich eine Unterhaltungsveranstaltung am Wasserturm.

Konzerte, Lesungen, Vorträge und das jährlich stattfindende Tannenbaumverbrennen gehören inzwischen ebenfalls zum „Repertoir“ der Gruppe des Wasserturmaktivs um Ursula Voss.

Die älteren Mitglieder möchten demnächst den Staffelstab weitergeben. So findet im September diesen Jahres das vorerst letzte Fest am Turm statt.

Ganz sicher gibt es interessierte Bürger, die auf der Suche nach einer sinngebende Beschäftigung sind und Lust haben , die schöne Tradition weiterzuführen und sich zu engagieren! Ja, genau, wir meinen Sie!

Bitte melden Sie sich bei Frau Zoth, Tel.: (038326) 47 267 oder uta_zoth@grimmen.de , und schauen Sie bei einer den nächsten Veranstaltungen vorbei!

Termine: 12. Mai, 16. Juni, 14. Juli, 18. August und 8. September

Näheres finden Sie auch auf der homepage unter Veranstaltungen .

Weiterblättern...