Stadt Grimmen Neuestes

Das Grimmener Rathaus

berücksichtigen Sie auch:

Neueste Nachrichten

2021-05-26 11h30 News - Strukturföderverein braucht Hilfe

alter Transporter des Strukturfördervereins Stremlow

Unterstützer gesucht

Der Strukturförderverein „Trebeltal“ e.V. ist aus dem Grimmener Stadtbild nicht wegzudenken. Die Frauen und Männer sind ununterbrochen unterwegs für den guten Zweck. Und wie das bei den Vereinen bei uns im Land nun mal so ist, sind die Kassen klamm. Die Stremlower haben vor einigen Wochen ihren 30 Jahre alten LKW-Kipper zwar durch den TÜV bekommen, aber das war definitiv auch die letzte Prüfung. Der alte „LT“ muss gegen einen „neuen“ Gebrauchten getauscht werden. Der Kipper war mehrere hunderttausend Kilometer unterwegs, um Windbruch aus den umliegenden Wäldern abzutransportieren, Material für Dorf- oder Stadtfeste zu fahren oder Produkte aus der Holzwerkstatt auszuliefern. Ein echter Lastenesel.

Vor zwei Jahren konnte der Verein bereits von der „OZ-Weihnachtsaktion“ profitieren und Spendengelder für einen Kleintransporter generieren. Der blaue Pritschenwagen ist seitdem täglich in Grimmen und Umgebung unterwegs. Nun hofft der Strukturverein noch einmal auf die Unterstützung der Vorpommern.

Über die Sparkassen Initiative „99 FUNKEN“ möchte der Verein nun die finanziellen Mittel für einen Ersatz-LKW aufbringen. Mit einem Spendenbeitrag können Sie das Projekt, gemeinsam mit vielen anderen Menschen unterstützen. Natürlich können für das Projekt Spendenquittungen ausgestellt werden. Sollte das Spendenziel nicht erreicht werden, erhalten alle Spender ihr Geld zurück.

Wichtiger Hinweis
Die Vorkasse-Überweisung ist nur möglich bis max. 5 Tage vor Finanzierungsende. Mit Ihrer Zahlung willigen Sie in die Speicherung Ihres Namens und Betrages auf der Crowdfunding-Plattform 99funken.de ausdrücklich ein. Der Name ist nicht öffentlich zu sehen. Mehr zum Datenschutz und Nutzungsbedingungen im Internet unter: https://www.99funken.de/ueber/datenschutz.html und https://www.99funken.de/ueber/nutzungsbedingungen.html .

Die Aktion endet am 31. Juli 2021.

Möchten Sie uns helfen, überweisen Sie einen Beitrag bis spätestens 5 Tage vor Finanzierungsende an:

Kontoinhaber: 99 Funken Crowdfunding
IBAN: DE64300500007060506412
BIC: WELADEDDXXX
Verwendungszweck: P1798 Non Stop unterwegs für den guten Zweck
Projektinitiator: Strukturförderverein “Trebeltal” e.V.
Vereinsstraße 13
18465 Tribsees, Deutschland
sfv-trebeltal@t-online.de

2021-05-18 15h29 News - Grimmen in der DB-App

Grimmen in der DB-App

Grimmen präsentiert sich in der App DB Ausflug der Deutschen Bahn

Grimmen hat jetzt auch einen Social Media Auftritt bei der Deutschen Bahn.

In Zusammenarbeit mit der „terra press GmbH“ und dem Tourismusverband Vorpommern e.V. hat die Pressestelle der Kommune einen virtuellen Stadtrundgang durch Grimmen erarbeitet, den die Deutsche Bahn in ihre neue App „DB Ausflug“ aufgenommen hat. User finden dort knapp 300 App-Touren für Reisende.

Die App ist kostenfrei und lässt sich schnell und unkompliziert auf ein Mobilgerät laden. Wie Stadträtin Heike Hübner (CDU) sagt, ist das ein weiterer Schritt, um die mediale Präsenz Grimmens zu erhöhen. „Die Bahn wird in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen und Vorpommern als Urlaubsregion noch weiter in den Focus rücken. Da ist es nur konsequent, diese Werbemöglichkeit für die Stadt zu nutzen. Grimmen wird jetzt in einem Atemzug mit Neubrandenburg, Wismar, Stralsund oder Heringsdorf für einen touristischen Ausflug empfohlen“, begründet Hübner das Engagement der Stadt.

Und es sind weitere Marketingaktivitäten geplant. „Zum Sommer werden wir mit der AOK Nordost einen digitalen Bewegungskompass erarbeiten“, so die Stadträtin. Diese App wird speziell für den kommunalen Raum entwickelt und soll in digitaler Form die Bewegungsangebote der Kommune darstellen. Das können Sportangebote von Vereinen, aber auch Wander- und Radtouren sein. Auch Spielplätze und Parks werden in dieser App aufgelistet, erklärt Heike Hübner die Inhalte des Bewegungskompasses. „Es geht darum Bewegungsorte und Bewegungsinhalte in und um Grimmen aufzuzeigen“.

Aber zurück zur Bahn App „DB Ausflug“. Auf dieser modern gestalteten Informationsplattform erhalten die Nutzer Tourempfehlungen und Tipps zu Sehenswürdigkeiten in Grimmen. Der Stadtrundgang beginnt und endet am Bahnhof. Es gibt gratis Informationen zu städtischen Attraktionen, Events oder zum Wetter.Mit Hilfe der Karte können Sie entlang ausgewählter Ausflugsstationen auf getesteten Routen navigieren, die Touren in Merklisten speichern oder direkt und bequem über das Handy einen Ausflug organisieren. Die App begleitet Sie dabei und ermöglicht zudem die Planung der An-und Abreise zu ihrem Wunschdatum und von ihrem Startbahnhof.

Die Tourinformationen (inklusive Karten) lassen sich zu Hause bequem auf das Mobilgerät laden. So bekommen Sie vor Ort sofort Benachrichtigungen, wenn Sie sich in der Nähe eines favorisierten Ausflugszieles befinden.

Für das zweite Halbjahr kündigte Heike Hübner weitere Schritte in Richtung Digitalisierung an. „Wir werden uns die Internetpräsentation der Stadt genau anschauen und einen Facebook-Auftritt prüfen“.

2021-05-11 15h51 News - Bürgermeisterwahl 2021 Podcast

Bürgermeisterwahl 2021 Grimmen, Wahlbewerber

Grimmen steht vor einer Megawahl – Traumjob Bürgermeister

Die Grimmener wählen am 6. Juni einen neuen Bürgermeister.

Nur wer soll es werden. Zur Wahl stehen 10 Kandidaten. Erstmals auch eine Frau. Ein echter Paukenschlag in der 734-jährigen Stadtgeschichte. Wer wird es machen? Die Einwohner der knapp 10.000 Einwohner zählenden Trebelstadt haben die Qual der Wahl. Bekommen sie eine neue Bürgermeisterin oder einen Bürgermeister? Die Entscheidung liegt einzig und allein bei den gut 8.400 Wahlberechtigten, die in knapp 4 Wochen ihre Stimme abgeben können.

Schon jetzt ist klar, die Entscheidung bewegt die Stadt und die vorgezogene Bürgermeisterwahl wird zu einer großen Sache. Niemand hätte vor ein paar Monaten gedacht, dass gleich 10 Bewerber*innen ihren Hut in den Ring werfen.

Bekannte wie unbekannte Kandidaten, allein 2 Polizisten sind dabei. Und auch zwei Tischler. Was ist da los in der CDU Hochburg? Einen solchen Ansturm gab es im demokratischen Vorpommern noch nie auf ein derartiges Amt.

Der Gemeindewahlausschuss hat alle Bewerber*innen geprüft und für die Wahl am 06. Juni 2021 zugelassen. Doch wie ist so ein Andrang auf den Posten des Stadtoberhauptes zu erklären? Ist das Charisma des gerade verstorbenen Bürgermeisters Benno Rüster, CDU, der einer der dienstältesten in MV war, daran schuld? „Er hat das Amt positiv entzaubert, ein Bürgermeister zum Anfassen“, sagt sein Stellvertreter Roland Wildgans. Aber was folgt der Kontinuität und wer wird dieses Amt künftig innehaben? Und mit welchen Zielen?

All diese Fragen haben Redakteure des Norddeutschen Rundfunks interessiert. Und so sind sie mehrere Tage mit Kameras und Mikrophonen in Grimmen unterwegs gewesen, um für verschiede Fernseh- und Hörfunkformate Bilder und Stimmen einzufangen.Im Gespräch mit Thomas Nädler analysieren Carola Lewering und Christian Peplow den Wahlkampf im kleinen Grimmen. In einem Podcast stellen die Journalisten alle (!) Kandidat*innen in Miniporträts vor. Und sie ergründen nicht nur das Vermächtnis des Vorgängers, sondern auch, was denn an Grimmen so merk würdig schön ist. Dabei lassen sie viele Grimmener zu Wort kommen.

Der Podcast „Dorf-Stadt-Kreis – starke Geschichten aus dem Land – die Bürgermeisterwahl in Grimmen“ – wird am 13. Mai 2021 gegen 14 Uhr online gestellt. Über die NDR App oder www.ndr.de und in der ARD Mediathek ist er gut zu finden, aber auch auf allen anderen Portalen, wo es Podcasts gibt.

Was ist überhaupt ein Podcast?
Ein Podcast ist eine Serie von Audio- bzw. Videodatein zum Anhören oder Herunterladen im Internet. Im Gegensatz zu den klassischen Medien hat ein Podcast aber keine festen Sendezeiten. Man spricht dabei auch von Audio (bzw. Video) „on demand“, also auf Abruf. Podcast-Beiträge können an einem beliebigen Ort und zu beliebiger Zeit heruntergeladen werden. Sie bieten Zuhörern die Möglichkeit, Medieninhalte aus aller Welt kostenlos zu nutzen und sind eine hervorragende Möglichkeit, ein möglichst großes Publikum zu erreichen.

Darüber hinaus thematisiert der NDR die Bürgermeisterwahl in Grimmen am 13. Mai 2021 ab 19.30 Uhr im Nordmagazin Beitrag: „Wanted - Gesucht wird ein Bürgermeister für Grimmen“ . Danach ist der Beitrag noch im Netz über die NDR-Mediathek abrufbar. Der Online Artikel mit allen Verlinkungen, Fotos, dem Podcast und dem Fernseh-Beitrag erscheint ebenfalls am 13. Mai 2021 am frühen Nachmittag.

In der „Mittagsschau kompakt“ von NDR 1 Radio MV wird ebenfalls am 13. Mai zwischen 12 und 13 Uhr ein Bericht von Christian Peplow gesendet. Er hat sich im Vorfeld der Wahl in Grimmen umgeschaut und umgehört. Ein etwas ausführlicherer Bericht folgt am 14. Mai im Vormittagsprogramm von NDR Info. Die genaue Sendezeit steht allerdings noch nicht fest. Zudem laufen einige Umfragen zu der bevorstehenden Bürgermeisterwahl im Vormittagsprogramm von NDR 1 Radio MV – verteilt am 13. und 14. Mai 2021.

Grimmen: merk würdig schön. Über uns spricht man. Uns sieht man.

Foto: die Kandidatin und die Kandidaten der Bürgermeisterwahl 2021 vor der Aufzeichnung der Interviews durch den Norddeutschen Rundfunk. Auf dem Foto fehlt Jörg Fiedler, der zu einem späteren Zeitpunkt interviewt wurde.

Jahns, Marco (CDU), Unternehmer
Latendorf, Armin (DIE LINKE), Geschäftsführer
Gensch, Daniel (SPD), Bundespolizeibeamter
Bindzau, Marc (Einzelbewerber), Tischler
Bitter, Thomas (Einzelbewerber), Tischlermeister
Fiedler, Jörg (Einzelbewerber), Lagerist
Ganzer, Anja (Einzelbewerber), Krankenschwester
Kraehmer, Karsten (Einzelbewerber), Fotograf
Ludewig, Frank (Einzelbewerber), Polizeibeamter
Naujok, Mike (Einzelbewerber), Beamter

2021-05-10 12h56 News - Klarstellung zu versandten Wahlbenachrichtigungen

Stadtwappen

Klarstellung

Am 06. Juni 2021 findet in Grimmen die Bürgermeisterwahl statt, die eventuelle Stichwahlist demnach auf den 20. Juni 2021 festgelegt.

In den den Wahlberechtigten bis spätesten 15. Mai 2021 zugehenden Wahlbenach-richtigungen wurde ein Schreibfehler festgestellt. Es muss richtiger Weise heißen: „Wahlscheinanträge müssen bis zum 04. Juni 2021, 12.00 Uhr gestellt werden.“

Klarstellung zu versandten Wahlbenachrichtigungen

2021-04-23 07h45 News - Frühlingserwachen

Frühlingserwachen 2021 - Foto: (Th. Erdmann) Frühlingserwachen 2021 - Jörn Deutscher bei der Arbeit - Foto: (Th. Erdmann)

Spätes Frühlingserwachen in Grimmen

Die Temperaturen in diesem Tagen bescherten uns einen der kältesten Aprilmonate der zurückliegenden 10 Jahre. So dokumentieren es die Wetterauszeichnungen des meteorologischen Dienstes. Wenn auch nur zögerlich, aber der Frühling erwacht. Das ist jetzt auch im Grimmener Stadtgebiet zu sehen.

Seit Tagen sind die Gärtnerinnen und Gärtner des Grimmener Bauhofes im Einsatz, um Stiefmütterchen und andere Frühblüher zu pflanzen. Insgesamt über 1.800 Pflanzen. Ob in der Straße der Solidarität, der Greifswalder Straße, dem Erdöler, der Wendeschleife in Südwest, der Aral-Tankstelle oder dem hölzernen Drachen am Greifswalder Tor, überall sieht es jetzt wieder schön bunt aus.

Im Mai geht es dann weiter mit dem Bepflanzen der Blumenampeln an den drei Stadttoren und auf dem Marktplatz.

Vielleicht nutzen Sie ja die sonnigen Tage für einen Spaziergang durch die blühende Stadt Grimmen. Es wird Sie erfreuen.

Weiterblättern...